• ZUTATEN:
  • 12 Black Tiger Prawns
  • 150 gr. Chorizo in dünnen Scheiben
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Bundmöhren
  • 200 gr. Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 gr. Pardina-Linsen
  • 2 TL scharfes Paprikapulver
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 1/2 Dose Safranfäden (0,05 gr)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone

Heute hat Herr Kochblogger diese super leckere Linsen-Paella mit Chorizo und Black Tiger Prawns zubereitet. Dazu ein Spritzer Zitrone. Mmmhhh … Ganz wunderbar!

ZUBEREITUNG:

Lauch putzen, Möhren und Sellerie schälen und alles klein Würfeln. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken.

Öl in einem weiten Topf oder hohen Pfanne erhitzen. Chorizo darin hellbraun anbraten, aus dem Fett nehmen und auf einen Teller geben.

Zwiebeln, Knoblauch und das Gemüse ins Bratfett geben und andünsten.
Linsen und Paprikapulver zugeben und kurz mitdünsten.
Hühnerbrühe zugießen, aufkochen und salzen. Zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten garen.

Safranfäden in warmem Wasser 20 Minuten einweichen.
Zusammen mit den Garnelen und der Chorizo zu den Linsen geben und weitere 10 Minuten garen.

Inzwischen Petersilie hacken. 1/2 halbe Zitrone in Scheiben schneiden. Die Paella mit Salz und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Quelle: modifiziert übernommen aus Essen und Trinken Für jeden Tag 01/2013