• ZUTATEN:
  • - 100 g Tofu
  • - 2-3 Radieschen
  • - 1 EL Olivenöl
  • - 1 EL Schnittlauch
  • - 1 TL Majoran oder Oregano
  • - 1 Knoblauchzehe
  • - 1/2 TL Kräutersalz
  • - Cayennepfeffer
  • - frischer Pfeffer
  • - Schnittlauch zum Bestreuen

Wir probieren uns seit einigen Wochen durch die Vielfalt der vegetarischen und veganen Brotaufstriche. Die Erfolgsquote ist bisher nicht so wirklich hoch gewesen, bis wir diese erste Variante mit Tofu gemacht haben!

Es war von uns gar nicht als Ersatzprodukt geplant, aber Konsistenz und Geschmack sind schon recht nah am Kräuter-Frischkäse. Das liegt daran, dass die Herstellung von Käse der von Tofu ähnelt: Käse entsteht durch die Gerinnung von Milch, Tofu durch die Gerinnung von Sojamilch.

Im direkten Vergleich hat uns der frisch zubereitete Tofu-Kräuteraufstrich uns sogar besser geschmeckt als ein Frischkäse. Mit Knoblauch verfeinert und etwas Schärfe von Cayenne und gemahlenem Pfeffer ist das eine ganz tolle Sache. Die Zubereitung dauert keine zehn Minuten!

Zubereitung:

Den Tofu zerkleinern, Radieschen und Schnittlauch klein schneiden und mit allen weiteren Zutaten pürieren. Mit Kräutersalz, Cayennepfeffer und frischem Pfeffer abschmecken.