• ZUTATEN:
  • 150 Gramm Reis
  • 2 Stück Eier
  • 2 Stück Möhren
  • 2 Stück Zwiebeln, mittelgroß
  • Semmelbrösel
  • 3 EL TK Kräuter, gemischt
  • 150 Gramm Käse
  • 1 Liter Gemüsebrühe

Selten habe ich so viele begeisterte Kommentare zu einem Rezept auf Chefkoch gesehen.  Uns haben sie genauso gut gefallen. Dafür lasse ich jede Frikadelle liegen!

Zubereitung:

  • Brühe aufkochen, Reis hineingeben und 15 min kochen. Er sollte dann noch etwas “al dente” sein. Reis abgießen und abkühlen lassen.
  • Käse raspeln. Möhren raspeln. Zwiebeln fein würfeln.
  • Reis, Käse, Möhren, Zwiebeln und Eier miteinander verrühren. Kräuter untermischen und gut Pfeffern und Salzen.
  • Semmelbrösel einrühren, bis die Masse etwas Konsistenz hat. Dann ca. 15 min quellen lassen.
  • Prüfen ob die Masse unter Druck in den Händen zu einer Frikadelle geformt werden kann. Wenn ja, wird sie anschließend noch leicht in Semmelbrösel gewälzt.
  • In Rapsöl bei geringer Hitze vorsichtig von beiden Seiten goldbraun braten.
Quelle: Chefkoch.de